Literatur – Neuzugänge 2/2019

*Werbung*

Hallo liebe Blogbummler,

heute möchte ich euch meine Bücher-Neuzugänge im Februar zeigen. Bis auf das letzte Buch von oben, habe ich alle schon gelesen … anstatt zu fernsehen  😉

Dieses Buch habe ich bei der lieben Michèle gewonnen und freue mich auf die Fortsetzung!

Was lest ihr zurzeit?

Schönen Sonntag und liebe Grüße

Daniela

5 Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    dass bei mir die Fliedertochter eingezogen ist, weißt du ja =)
    “Die Klosterbraut” habe ich bereits gelesen. “Das wilde Herz des Westens” ist auch hier eingezogen und mit den Büchern von kristin Hannah liebäugle ich ja auch immer. Ich bin aber dabei etwas vorsichtig geworden, weil ja jetzt die alten Bücher von ihr neu aufgelegt werden (auch mit neuem Titel), wie auch dein Buch.
    Vanitas werde ich mir diesmal nicht kaufen. Poznanski hat mich in letzter Zeit enttäuscht…aber wer weißt, denn am 13.3. bin ich bei einer Lesung von ihr und da weiß man ja nie…;)
    Liebe Grüße
    Martina

    1. Liebe Martina,
      bislang habe ich nur die nur die neueren Bücher von Kirstin Hannah gelesen, die alten kenne ich gar nicht… Über “Vanitas” spekuliere ich die ganze Zeit, erwarte schon sehnsüchtig das zweite Teil… wie kann man Leser solange in Unklaren lassen… Ach, ich wäre auch so gerne bei der Lesung dabei!
      LG Daniela

  2. Lesetechnisch bin ich ganz wo anders angesiedelt, aber das ist ja egal, Hauptsache man liest!!! Gelegentlich zieht es mich auch mal ins Mittelalter, z.Zt. lese ich “Der Spielmann” von Oliver Pötzsch. Da geht es um die wahre Geschichte des Dr. Faustus, der uns ja durch Goethe recht bekannt ist. Absolut spannend von der ersten Seite an. Ich kann ohne hin alle Bücher von Oliver Pötzsch empfehlen.
    LG Gundi
    PS: Du solltest einen Bücherblog aufmachen!!!

    1. Liebe Gundi,
      historische Bücher mag ich auch gerne 😉 Iny Lorenz sagt mir auch immer zu, aber auch Oliver Potzsch. Ebenfalls beeindrucken mich immer die die Bücher von Metchild Borrmann, bin ein großer Fan von ihr. Ab und zu braucht man aber als Ausgleich doch leichte Kost… deshalb lese ich auch andere Genres.
      LG Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.