Literatur – Neuzugänge 2/2019

*Werbung*

Hallo liebe Blogbummler,

heute möchte ich euch meine Bücher-Neuzugänge im Februar zeigen. Bis auf das letzte Buch von oben, habe ich alle schon gelesen … anstatt zu fernsehen  😉

Dieses Buch habe ich bei der lieben Michèle gewonnen und freue mich auf die Fortsetzung!

Was lest ihr zurzeit?

Schönen Sonntag und liebe Grüße

Daniela

2019 – Penny Black & More Februar MM

* Werbung*

Hello my lovely crafty friends,

it’s the 18. of the month, so that means it’s time for our Mid Month Inspiration for this month’s Penny Black & More Challenge…where the theme is:

Anything Goes with the Option of Tags“.

Here my DT-Tag:

Material:
Stamp – Penny Black 3465F In a Pot, 
Alexandra Renke
Die – Action
Paper – Stampin Up
and Polychromos

For more inspiration from my lovely DT buddies, please pop over to the Penny Black & More Challenge.

Thanks for stopping by and hope to see you over on the challenge

x Daniela

2019 – Penny Black & More Februar Challenge

* Werbung *

Hi there,
it´s the first Sunday of the month Februar and so it´s the start of a new challenge at Penny Black and More.

This time the theme is:
Anything Goes with the Option of Tags“.

I came up with this tag:

For my DT Card I´ve used a stamp of Penny Black (3208F – Literary Frog), a tag die from MfT and stamp from Clearly Besotted.

Hope to see your creation at Penny Black and More.

Play with us and win great prizes. . . we have prizes from Penny Black, Crafts U Love and a Memory Box heart die..

Enjoy the Sunday, thanks for stopping by

x Daniela

Vorsicht lecker

* Werbung *

… ab und zu braucht man kleine Mitbringsel … mit Stempel und Stanzformen geht es sehr schnell!

Material:
Stempel - Gerda Steiner Design 
Stanzform - Nellie Snellen
Papier - Stampin Up, Exacompta

Danke fürs Vorbeischauen, wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Daniela

Rezension – Donatella Rizzati – Der Duft von Honig und Lavendel

* Werbung * – selber gekauft 😉

In ihrem ersten Roman lässt Donatella Rizzati den Leser in eine Welt der wohlriechenden Heilkräuter und aromatischen Duftöle eintauchen.

Dieser Roman über Freundschaft, Liebe und Hoffnung überrascht auch mit Rezepte und Infos über Iridologie.

Die Autorin verfügt über einen sehr ansprechenden und flüssigen Schreibstil, der mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte.

Vordergründig geht es um Viola Consalvi, eine junge Heilpraktikerin aus Rom.

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen zu helfen. Als ihr geliebter Mann Michel plötzlich stirbt, bricht Violas Welt zusammen und sie versinkt in ihrer Trauer.

Sie kehrt nach Paris zurück, in den kleinen Kräuterladen ihrer Freundin Gisèle, wo sie sich stets geborgen gefühlt hatte.
„ Weiterleben – das bedeutet nicht, sich wie ein leerer Sack durchs Leben zu schleppen. Leben, lieben, das ist nicht möglich, wenn man nicht bei sich selbst beginnt.“ Zitat S. 250.

Allmählich gelingt es ihr, die Trauer um ihren verstorbenen Mann mit einer neuen Lebensaufgabe zu überwinden … unterstützt von Gisèle, Camille, Romain …

Es hat mir sehr gut gefallen, dass das Buch anders endet als ich es mir gedacht hatte! Natürlich verrate ich nicht das Ende, es lohnt sich das Buch selber zu lesen …

Fazit: „Der Duft von Honig und Lavendel“ ist ein sehr gelungener Debütroman der Autorin!