Rezension – Erica Feldmann – Mein magisches Heim

* Werbung, Rezensionsexemplar *


Irisiana Kurzbeschreibung: “Wer wünscht sich nicht ein Zuhause, in dem man sich rundum wohl und geborgen fühlt? Dieses Buch zeigt Ihnen wie Sie sich ein Heim schaffen, das nicht nur wunderschön und harmonisch aussieht, sondern Ihnen Behaglichkeit und Schutz bietet und voll positiver Energie steckt.
Das magische Wissen um die Mondphasen, Astrologie, Tarot und Zaubersprüche wird durch Kräuterheilkunde, Meditationen und Gestaltungstipps ergänzt. Lernen Sie so ihren Wohnraum energetisch zu reinigen und ihn zu Ihrer ganz individuellen Wohlfühloase zu machen. Mit über 100 bezaubernden Farbfotos und einer Vielzahl von Ritualen, Rezepten und Übungen bietet Ihnen dieses Zauberbuch ein Füllhorn an Inspirationen für ihr magisches Heim.”


Meine Meinung:

Bücherregale lassen mein Herz schneller schlagen, deswegen hat mich das Cover direkt angesprochen <3

Erica Feldmann ist die Gründerin der magischen Heilgesellschaft HausWitch. Sie betreibt in Salem/Massachusetts ihr Laden „HausWitch Home + Healing“.

Die Autorin hat einen leichten, flüssigen Schreibstil und die Bilder sind wunderschön und inspirierend!

Das Buch bietet ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Bildern und Texten. „Mein magisches Heim“ ist in sechs Kapitel eingeteilt: Manifestieren, Reinigen, Schutz, Behaglichkeit, Harmonie und Balance.

Dem Leser wird gezeigt, wie man ein friedliches und perfektes Heim schaffen kann. Das Buch ist gefüllt mir praktische Tipps und Informationen.

Viele Tipps sind für mich ganz anregend aber nicht durchführbar. Die Rezepte finde ich aber durchaus interessant und werde diese bei Gelegenheit ausprobieren.

„Mein magisches Heim“ ist informativ und unterhaltsam. Wer sich für Mondphasen, Heilsteine, Tarot sowie Magie interessiert und von den Erfahrungen der Autorin profitieren mag, dem kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen. Von mir 3 Sterne.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal und den Irisiana Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.